Ladungssicherung, 2-tägig

Allgemeines
Ein Thema, das alle angeht, denn durch unzureichend gesicherte Ladung entstehen jedes Jahr Schäden in Millionenhöhe. Die Aufgabe der Ladungssicherung besteht darin, Leben und Gesundheit von Personen zu schützen und das Ladegut vor Schäden zu bewahren.

Eine ordnungsgemäß gesicherte Ladung ist gleichzeitig Ausdruck unseres Qualitätsbewusstseins gegenüber dem Kunden und der Öffentlichkeit. Und jeder am Transport Beteiligte möchte, dass die Ladung den Kundern sicher, unbeschädigt und pünktlich erreicht.

Die Aufgabe, den Straßenverkehr sicher zu gestalten, stellt an Mensch, Fahrzeug und Straße hohe Anforderungen.

Wie eine ordnungsgemäße Ladungssicherung auf Nutzfahrzeugen auszusehen hat, legt der Gesetzgeber nicht eindeutig fest. Daneben existieren jedoch eine Reihe von Richtlinien des Vereins deutscher Ingenieure (VDI) sowie DIN-Normen und Empfehlungen der Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltung. Eine solche Schulung bieten wir Ihnen an, wir möchten Ihnen damit nicht nur Wissen vermitteln, sondern Ihnen darüber hinaus wichtige Tipps für den täglichen Gebrauch mit Ladung geben.
Inhalte
  • Rechtsvorschriften
  • Verantwortungsbereiche und Konsequenzen
  • Physikalische Grundlagen der Ladungssicherung
  • Gefahrenquellen
  • Sicherungsmethoden und Sicherungskräfte
  • Richtiges Verstauen von Gütern und Lastverteilung
  • Ladungssicherung für spezielle Güter
  • Praktische Übungen
Theorie
In der Theorie werden wir mit Ihnen die Rechtsvorschriften zum Thema Ladungssicherung, Verantwortungsbereiche und Konsequenzen bei Verstößen durchgehen. Des Weiteren möchten wir mit Ihnen die physikalischen Grundlagen der Ladungssicherung und das Erkennen von Gefahrenquellen durchsprechen und gemeinsam erarbeiten. Der Schwerpunkt liegt darin, diese Gefahrenquellen zu vermeiden und entsprechende Maßnahmen im Vorfeld zu ergreifen, sodass es erst gar nicht zu einem "Unfall" durch mangelhafte Ladungssicherung kommen kann.
Die verschiedenen Sicherungsmethoden und Sicherungskräfte sowie das richtige Verstauen von bestimmten Gütern und der Lastverteilung auf dem Lastkraftwagenzug ist ein weiteres Thema, was wir dort behandeln möchten.
Praxis
In diesem Seminar werden wir praktisch an einem Lkw verschiedene Methoden der Ladungssicherung durchführen. Auf Wunsch und nach vorheriger Absprache können Sie auch einen Lkw aus Ihrem Unternehmen mitbringen, an dem wir praktisch die Ladungssicherung durchführen können.
Wenn Sie möchten, können wir einen Termin vereinbaren, in dem wir die Ladungssicherung speziell für Ihre Belange besprechen. Auf Wunsch können wir dann Ihre Fahrer bei Ihnen oder auch auf unserem Gelände praktisch an Ihren Fahrzeugen schulen.
Teilnehmerkreis
  • Lademeister
  • Kraftverkehrsmeister
  • Transportunternehmer
  • Fuhrparkleiter
  • Versandleiter
  • Disponenten
  • Sicherheitsfachkräfte
  • Verlader
  • Berufskraftfahrer